Weiches schimmerndes Haar aus der Flasche!

Werbung: Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt, daher handelt es sich bei diesen Artikeln um unbezahlte Werbung. Wie immer lasse ich mir aber meine Meinung durch die kostenfreien Produkte nicht vorschreiben und bin absolut ehrlich zu euch!

Haarwunder aus der Flasche – gibt´s das wirklich?

Kurz vorm Wochenende gibt es noch ein Test-Fazit von mir:

Mein Gliss 7 Sec Express-Repair-Kur Test mit Markenjury geht dem Ende zu.

Ich bin von der Wirkung der Kur absolut überzeugt. Schaut euch das Bild an, das sagt mehr als tausend Worte!

Aber es ist ja nicht immer alles toll, also möchte ich euch auch noch mitteilen, was mir nicht so gut gefällt. Dabei geht es um die Anwendung:

Zum ersten ist die Kur beim Auftragen flüssig und es ist schwierig, sie aufzutragen, ohne dass ein Großteil direkt in den Abfluss läuft. Dann ist auf der Flasche gekennzeichnet, welche Menge man nutzen soll … die Flasche kann ich aber beim Auftragen nicht sehen. Ich muss also die Menge nach Gefühl bestimmt und danach – mit den Worten von Lorito gesprochen – schauen, ob mit meinem Gefühl alles stimmt. Das ist nicht wirklich ein Dosierungshilfe!

Die Kur wird beim einmassieren ins Haar sehr cremig und warm … ziemlich guter Effekt. Aber das Ausspülen wird dadurch schwierig … die Einwirkzeit ist somit zwar sehr kurz, das Auftragen und Ausspülen benötigt dagegen recht viel Zeit.

Dann ist da noch die Tatsache, dass die Kur laut Hersteller 2-3 mal die Woche genutzt werden sollte – also eher wie ein Haarspülung. Das ist auch absolut zu empfehlen, denn die Wirkung überdauert nicht die nächste Haarwäsche. Für den Preis (knapp 6 EUR) kommt man dann mit einer Flasche ca. 3 Wochen hin.

Für mich lohnt sich die Anwendung dennoch, weil der Effekt einfach grandios ist!

Ich wünsche euch ein ganz wunderbares sonniges Wochenende!

P.S-: Vielleicht kann man von Hersteller-Seite ja noch ein paar Kleinigkeiten in der Anwendung verbessern? Die Ergebnisse aus den Produkttests helfen den Herstellern dabei hoffentlich!

Bis Bald

Eure Inki

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert